Neujahrsempfang des OBR 2 im Palmengarten-Gesellschaftshaus

Egal ob aktiv im Westend, engagiert für Bockenheim oder mit Leidenschaft für Kuhwald / Rebstock –am Montag abend folgte jeder der Einladung des Ortbeirates 2 zum Neujahrsempfang im Palmengarten-Gesellschaftshaus.

Rund 100 Gäste, darunter u.a. Stadträtin von Plottnitz und der Landtagsabgeordnete Ulrich Caspar, nahmen an der Veranstaltung teil. Im Mittelpunkt der Gespräche und Diskussionen stand neben dem Rückblick auf das vergangene und dem Ausblick auf das neue Jahr vor allem der Veranstaltungsort selbst: das zuletzt heftig umstrittene Palmengarten-Gesellschaftshaus. „Nach der politischen Debatte um das Haus war es dem Ortsbeirat wichtig, vor Ort ein Zeichen zu setzen“, äußerte Axel Kaufmann, der Ortsvorsteher des Ortsbeirates 2. „Bei aller Kritik hat insgesamt doch deutlich die Freude darüber überwogen, dass das Westend wieder über so ein schönes Haus verfügt. Und sowohl Service als auch Gastfreundschaft des Gesellschaftshaus-Teams waren spitze“, so Kaufmann weiter. Der Ortsbeirat 2 hat sich daher vorgenommen, zukünftig auch Sitzungen im Gesellschaftshaus abzuhalten. „Wenn die Bauarbeiten im Eingangsbereich und insbesondere die dortigen Neupflanzungen abgeschlossen sind, dann würden wir das Ensemble gerne nochmals öffentlich diskutieren“, schloss Kaufmann.

 

 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben