Ehrenbrief des Landes Hessen an Stadtbezirksvorsteherin Monika von Savigny

 Am 30. November erhielt Monika v.Savigny im Römer diese Auszeichnung des Hessischen Ministerpräsidenten für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement im Bereich der demokratischen, sozialen oder kulturellen Gestaltung der Gesellschaft. Sie erhielt den Ehrenbrief zur Würdigung langjähriger ehrenamtlicher Leistungen für die Verdienste um die Gemeinschaft. Dank und Anerkennung werden vom Ministerpräsidenten und Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt ausgesprochen. So im Ehrenbrief würdevoll zu Papier gebracht.

 

 Außer  v. Savigny wurden 11 weitere Personen ausgezeichnet - 10 Männer und noch eine Frau.

Neben Ehrenbrief erhielt sie vom OB eine 15 mm große, in Kreuzform gearbeitete Ehrennadel, welche auf der Vorderseite den Hessischen Löwen zeigt (s. Bild). Ein großer schöner Blumenstrauß durfte nicht fehlen.

Damit hat Monika v. Savigny neben der bronzenen und silbernen Römerplakette für ihre Arbeit als Stadtbezirksvorsteherin die 3. staatlicheAuszeichnung erhalten.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben